GROTTENTAUCHEN


grand_cenote-f7hwfTauchen in einer Cenote ist ein unvergessliches Erlebnis. Cenoten, die nur in diesem Teil der Welt zu finden sind, bieten zertifizierten Sporttaucher die Möglichkeit die Wunder der Höhlenunterwasserwelt zu entdecken!
 
Fast alle Grottentauchgänge können von zertifizierten Sporttaucher ohne weitere Ausbildung mit einem unserer professionellen Tauchführern in der Tageslichtzone der Grotten durchgeführt werden. Unsere Grotten-Führer sind ausgebildete Höhlentaucher („full cave diver“ zertifiziert) und sind entweder Tauchlehrer oder Divemaster, mit hunderten von Tauchgängen in den lokalen Cenotensystemen.
 
Gruppengrößen sind auf maximal vier Taucher plus den Tauchführer limitiert. 

Das Tauchen in den Cenoten bietet eine ganze neue Tauchererfahrung die man als Taucher erleben haben muss. Deshalb verpasse nicht die Gelegenheit einen Höhlentauchgang zu machen während deines Aufenthalts an der Riviera Maya.



Richtlinien für eine sicheres Cavern- oder Grottentauchen



Wie bei anderen riskanteren Aktivitäten gibt es beim Höhlentauchen Standards und Sicherheitsrichtlinine und die Beachtung und Einhaltung dieser Regeln sind für die Erhaltung der Höhlen und ein sicheres Tauchen erforderlich.

 

Ø      Größenverhältnis der Gruppe maximal 4:1 (4 Taucher plus Tauchführer)

Ø      Tauchgänge müssen immer innerhalb der Tageslichtzone bleiben

Ø      Verwendung der Drittel-Regel (ein Drittel der Luft wird zum Hineintauchen in die Grotte verwendet, ein Drittel zum Hinaustauchen und ein Drittel als Reserve aufbewahrt) für die Luftplanung

Ø      Maximale Tiefe 20 m

Ø      Maximale Distanz zur Wasseroberfläche 60 m

Ø      Keine Verengungen/Engstellen (zu allen Zeiten müssen 2 Taucher mit voller Ausrüstung gemeinsam passieren können)

Ø      Sichtweite von mindestens 12 m

Ø      Fest installierte Führungsleine (die Hauptleine darf nie verlassen werden)

Ø      Keine dekompressionspflichtigen Tauchgänge

Ø      Taucher muss mit mindestens einer Lampe ausgestattet sein (die Sonne oder das Tageslicht ist die primäre Lichtquelle)

Ø      Mache niemals eine Grottentauchgang in der Nacht. Ohne Tageslicht wird die Grotte zu einer Höhle die nur von Taucher mit einer Höhlentauchausbildung betaucht werden darf.

Ø      Heldentum ist in einer Höhle fehl am Platz. Wenn du dich nicht wohl fühlst, signalisiere deinem Tauchführer umzukehren. Das ist keine Schande und kann Leben retten.



Bitte betrachten Sie sich als Gast beim Besuch der Cenoten und handeln Sie dementsprechend. Wir müssen Respekt zeigen und die Cenoten und ihre natürliche Fauna und Flora so wenig als möglich beeinträchtigen und in ihrem ursprünglichen Zustand bewahren. Nicht nur, was für unser Auge schön erscheint, ist erhaltenswert, sondern die Höhle als Gesamtes. Dazu gehört auch die Erhaltung von Kalkablagerungen und Sedimenten, welche als Erbe der Natur anzusehen sind.

 

Alle Cenotenbesuche sollen sich streng nach dem Höhlenschutzmotto richten: Nimm nichts mit außer Erinnerungen, töte nur die Zeit, und laß nichts zurück außer Luftblasen!! 

 

 


 Willkommen « Über Uns « Was ist ein Cenote? « TAUCHEN >>ÜberblickGrottentauchen, Höhlentauchen, Meer-Tauchen « TAUCHPLÄTZE >>GrottenHöhlen TAUCHER-
AUSBILDUNG >>Höhlentauchkurse, PADI-Kurse 
« Unterkünfte « Nützliche Informationen 
Ausrüstung für Höhlentauchen
« Preisliste « Fotogalerie « Links « Kontakt


 

 


 

Logo_Dive_Cenotes_Mexico_azulin cooperation with
www.divecenotesmexico.com
 

diving is
universal

<"+"/script><"+"/sc"+"ript>
  Site Map